Vernetzung

Die ANU Bayern e.V. hat mit Hilfe ihrer Mitglieder und Partner eine Netzwerk-Karte erstellt, bestehend aus kommunalen, regionalen und überregionalen Netzwerken der Umweltbildung / Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Bayern. Damit wird der große Vernetzungsgrad der Umweltbildung / BNE in Bayern sichtbar und trägt zur Verbesserung der Wahrnehmung von Bildung für nachhaltige Entwicklung bei.

Vernetzung und aktive Mitarbeit in Netzwerken ist eine Voraussetzung zur qualitätsvollen Arbeit der Akteure der Umweltbildung und wird von den Trägern des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“ ebenso gefordert, wie die Stärkung der Breitenwirkung der Umweltbildung / BNE in Bayern. Die Umweltstationen und Träger des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“ finden Sie sowohl aufgelistet als auch geografisch dargestellt mit Verlinkung zur jeweiligen Website des Trägers des Qualitätssiegels unter Umweltstationen & Träger des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“.

Die ANU Bayern e.V. hat sich in ihrem „Aktionsplan für Bayern“ der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (Maßnahme Nr. 45 im Nationalen Aktionsplan) eine größere Vernetzung der BNE zum Ziel gesetzt. Mit der Netzwerk-Karte erfüllt sie die Kriterien: Vernetzung der Akteure der Bildung für nachhaltige Entwicklung und Verbesserung der öffentlichen Wahrnehmung von Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Digitale Netzwerk-Karte

In digitaler Form bietet die Karte im Internet (Google Maps Karte) eine ausführliche Beschreibung der Netzwerke und aktuelle Termine sowie durch ihre Suchfunktionen auch inhaltliche Anknüpfungspunkte (Netzwerk-Karte). Sie dient den Netzwerken als Plattform zur Darstellung ihrer Arbeit und Akquise neuer Mitglieder. Neue Netzwerke können sich unter Eintrag in die Netzwerk-Karte in die digitale Netzwerk-Karte eintragen.

Folder "Netzwerke der Umweltbildung/BNE in Bayern" (München, Oktober 2009)

Darüber hinaus wurden die Daten (Stand Oktober 2009) in einer Druckfassung aufbereitet und auf der Tagung „Zukunftspotenziale und Netzwerke in der Umweltbildung/BNE“ am 23./24.10.09 in Pullach der Öffentlichkeit präsentiert.

Netzwerk-Karte.pdf

8.9 M

Erstellt wurde die digitale Netzwerk-Karte und der Folder "Netzwerke der Umweltbildung / BNE in Bayern" im Rahmen einer Förderung der ANU Bayern e.V. durch Mittel für die „Förderung der Intensivierung der Umweltbildung in Bayern aus Zinserlösen des Umweltfonds“. Wir bedanken uns bei den Abgeordneten des Bayerischen Landtags, beim Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit und bei der Regierung von Mittelfranken.

Der Folder "Netzwerke der Umweltbildung / BNE in Bayern" sowie die Google Maps Karte der Träger des Qualitätssiegels "Umweltbildung.Bayern" wurden zudem gefördert durch den Bayerischen Sparkassenverband.