Veranstaltungen lesen

28. und 29. Februar 2012

Tagung in Kooperation mit der Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) und dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus und Sport

Der Ausbau der Stromnetze gilt als Nadelöhr der Energiewende. Im Sinne einer zukunftsfähigen Energieversorgung muss das gesamte Stromversorgungssystem betrachtet werden. Für die Bürgerinnen und Bürger stellt sich die Frage, welche Gestaltungsmöglichkeiten sie bei der Entscheidung über neue Energieinfrastrukturen haben, und wie sich der Umbau der Stromversorgung auf Umwelt und Gesellschaft auswirkt.
Auf der Tagung erläutern Fachleute die Funktionsweise des Stromversorgungssystems und stellen Szenarien zur Energieinfrastruktur von morgen vor. Gemeinsam mit werden Akzeptanzfragen und die Herausforderungen für die Bildung diskutiert.
Zielgruppen der Tagung sind MultiplikatorInnen aus dem Hochschulbereich und dem schulischen, außerschulischen und Lehrerbildungsbereich sowie kommunale PolitikerInnen, PlanerInnen und VertreterInnen von Bürgerinitiativen.

Weitere Informationen siehe Flyer:

Dateien: