Veranstaltungen lesen

21. Mai, 9 bis 17 Uhr, im NEZ Burg Schwaneck

Gemeinsames Handeln motiviert! Mit einem Kopfsprung geht es in die Fragen: Was brauchen wir für eine gute Zukunft für alle? Was bedeutet Nachhaltigkeit in meinem (Arbeits-) Leben? Was kann Bildung zur Umsetzung beitragen?

Der Tag widmet sich verschiedenen Facetten des Themas „N“ – bezogen auf die unterschiedlichen Kontexte, die die Gruppe einbringt. Ob „klassische“ Themen rund um Mobilität, Energie, Ernährung, Müll, Natur oder spezifische Herausforderungen im Alltag der Kinder- und Jugendarbeit: Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 zeigen deutlich, was alles drinsteckt im „N“!

Es entsteht ein Atelier konkreter Ansätze, ein „gutes Leben“ aktiv zu gestalten, lokal zu wirken und Gemeinschaften zu stärken. Neben geplanten Workshops rund um nachhaltige Lebensstile gibt es gemeinsame Räume für Inspiration, Austausch und Vernetzung zur eigenen Bildungspraxis.

Inhalte:

  • Praxisbeispiele zu jugendgerechten N-Themen wie Zero waste und DIY
  • Die Welt und wir: die 17 Nachhaltigkeitsziele als gemeinsame Vision
  • Jugendgerechte Zugänge zu Natur und Wildnis
  • Gutes Leben und Resilienz fördern durch Gemeinschaftsprojekte

Referent*in: Fabian Goldstein
Kosten: € 60,00
Für Teilnehmende im Rahmen eines Ehrenamts: 30,00 €
Anmeldung:
www.burgschwaneck.de/jugendbildungsstaette/fortbildungen