Veranstaltungen lesen

6. und 7. März 2012

Tagung in Kooperation mit der Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) und Umweltschule Lernen und Handeln in Hessen

Wind- und Solarparks, Raps- und Maisfelder, Biogas- und Wasserkraftanlagen zeugen bereits heute davon: Die Erneuerbaren Energien verändern unsere Flächennutzung und unser Landschaftsbild. Wie sieht eine ressourcenschonende Flächennutzung im Rahmen der Energiewende aus und wie groß ist die Akzeptanz in der Bevölkerung?

ExpertInnen aus Wissenschaft, Planung und Politik geben einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen. MultiplikatorInnen aus Bildungprojekten zeigen, wie sich die Fakten gut verständlich vermitteln lassen und stellen verschiedene pädagogische Methoden vor.
Zielgruppen der Tagung sind MultiplikatorInnen aus Natur- und Umweltschutzverbänden und aus Umweltzentren, VertreterInnen von Bürgerinitiativen und kommunale PolitikerInnen und RaumordnungsplanerInnen sowie Lehrende an Schulen und Hochschulen.

Weitere Informationens siehe Flyer:

Dateien: