News lesen

Natur- und Kultur-Interpretation

Natur- und Kultur Interpretation ist ein non-formales und werteorientiertes Bildungskonzept, das Einheimische und Besucher*innen dabei unterstützt, eine tiefere Beziehung zu ihrem Natur- und Kulturerbe aufzubauen. Das schließt bemerkenswerte Orte, Personen, Objekte und Ereignisse mit ein.

Die Natur- und Kultur Interpretation fördert nicht nur Interesse und Verständnis für das Natur- und Kulturerbe, sie stößt auch Dialoge über dessen Bedeutung für die Zukunft und über unterschiedliche Wertvorstellungen an und trägt auf diesem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung bei. Führungen nach dem Konzept der Natur- und Kulturinterpretation unterschieden sich somit von vielen anderen Führungen im touristischen Bereich.

Der Certified Interpretive Guide-Kurs wurde vom Europäischen Verband für Natur- und Kulturinterpretation (Interpret Europe) entwickelt. Er bezweckt, Menschen den Reichtum der kulturellen und natürlichen Vielfalt Europas sowie seiner Regionen näher zu bringen. In der Theorie, vor allem aber in der Praxis, wird Geschichte zum Leben erweckt, komplexe Naturphänomene sowie kulturelle Zusammenhänge leicht verständlich erklärt und mit allen Sinnen erfahrbar gemacht.
Die Teilnehmenden üben sich darin, das Erlebte in Sinnzusammenhängen einzuordnen und sich tiefere, persönlich relevante Bedeutungsschichten zu erschließen, die unser Natur- und Kulturerbe zu bieten hat.

Das Format der Weiterbildung der Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Babenhausen besteht aus zwei Präsenzveranstaltungen am 14.-16. Mai 2021 und am 26.-27. Juni 2021 mit Exkursionen in der Umgebung (40 Unterrichtseinheiten), Videotraining, Nachbereitung der ersten Präsenzphase durch eine Hausarbeit und eine abschließende Prüfung zum Ende des zweiten Kursteils.
Die Kursgebühr schließt die verbindliche Testmitgliedschaft bei Interpret Europe mit ein, die zum Jahresende gekündigt werden kann.
Mehr Infos: jubi-babenhausen.de