News lesen

Broschüre stellt innovatives Klimaschutz-Bildungsmaterial vor

Im Projekt „Kleine Schritte im Großen – Klimaschutz Esslingen Ost“ sind in den vergangenen zwei Jahren innovative Bildungsmaterialien für mehr Klimaschutz im Alltag entstanden. finep, das forum für internationale entwicklung + planung, hat für die Entwicklung der Materialen mit lokalen Initiativen, Kirchen und Schulen zusammengearbeitet.

Mit dem lokalen Reparaturcafé etwa entstand ein Knobelspiel. Ausgelegt in Restaurants und Cafés macht es Menschen darauf aufmerksam, dass sich mit dem Reparieren von Geräten große Mengen CO2 einsparen lassen. Mit einer Grundschule wurde ein Hüpfspiel zum Thema Energiesparen im Haushalt entworfen und mit zwei verschiedenen Kirchengemeinden wurde ein Kartenspiel zum Thema Plastikmüll und Schöpfungsgeschichte sowie ein Klimakochkalender entwickelt. Bei diesen und weiteren erarbeiteten Tools wurde der Ansatz des Casual Learning („Lernen im Vorbeigehen“) angewendet.

In einer abschließenden Broschüre stellt finep alle im Projekt entstandenen Materialien vor. Akteur*innen, die in der Klimaschutzbildung aktiv sind, sind eingeladen, die Materialien einzusetzen und nachzuproduzieren.

Die Broschüre kann über folgenden Link kostenfrei heruntergeladen werden:
www.kleineschritte-es.de/aktuelles/broschuere