News lesen

am 30. Januar 2021

Bei dieser Lehrerfortbildung zu Globalem Lernen erfahren Lehrkräfte mehr darüber, wie Nachhaltigkeit im beruflichen Unterricht eingebettet werden kann und lernen das „Grenzenlos“-Projekt der WUS (Wordl University Service) kennen.

Die Referent*innen (Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika an bayrischen Hochschulen) bieten kostenlose Lehrkooperationen zu Themen wie Klimawandel, Umwelt, Nachhaltigkeit und Globalisierung an. Die Lehrkooperationen können während Unterrichtseinheiten, Projekttagen oder Projektwochen an den Schulen stattfinden.
Übrigens: „Grenzenlos“ wurde in diesem und auch im vergangenen Jahr ausgezeichnet als herausragendes Netzwerk des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung in der dritten und höchsten Entwicklungsstufe. Das Projekt wird durch den Freistaat Bayern sowie Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.
www.wusgermany.de/de/auslaenderstudium/grenzenlos