News lesen

Anmeldung läuft

Im April 2018 startet der 11. Kurs der Weiterbildung Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung, die sich an Mitarbeiter*innen von Bildungseinrichtungen, freiberuflich Tätige, Multiplikator*innen in Kommunen, Museen, Landratsämtern oder Betrieben und an Ehrenamtliche in Vereinen, Verbänden und Initiativen richtet.

Sie wird ausgerichtet vom Trägerteam NEZ Burg Schwaneck, Pullach, Ökologische Akademie e.V., Linden und Ökoprojekt MobilSpiel e.V., München, in Kooperation mit ANU Bayern e.V. und ANU Bundesverband e.V.

Bildung für nachhaltige Entwicklung als Beitrag zum Wandel in eine zukunftsfähige nachhaltige Gesellschaft ist eine Querschnittsaufgabe, die ein breites Kompetenzprofil erfordert, das in dieser Weiterbildung gefördert wird: vernetztes Denken, Methodenvielfalt, Projektarbeit, zielgruppen- und milieuspezifische Ansprache. Dazu arbeiten das Trägerteam mit renommierten Referent*innen aus pädagogischer Praxis und Wissenschaft und bieten handlungsorientierte Zugänge, die die Teilnehmer*innen für ihre Bildungsarbeit qualifizieren.

Die Weiterbildung umfasst 36 Bildungstage im Zeitraum April 2018 bis November 2019.

Die Einheiten finden schwerpunktmäßig im Ökologischen Tagungshaus Linden, ca. 30 km südlich von München, statt. Der Teilnehmerbeitrag von 3.200 Euro umfasst alle Kurskosten inkl. Seminarmaterialien, Unterkunft und Verpflegung. Die Weiterbildung wird maßgeblich vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz finanziell gefördert. Das Abschlusszertifikat wird von der Bayerischen Umweltministerin sowie der ANU Deutschland und LV Bayern unterschrieben.

Am 31.01.2018 von 17-20 Uhr findet im NEZ Burg Schwaneck ein Infoabend zur Weiterbildung statt, Anmeldungen zum Infoabend sowie zur Weiterbildung sind bereits jetzt möglich.


Infos und Kontakt:

Ökoprojekt MobilSpiel e.V.
Steffi Kreuzinger
Tel. 089 7696025
steffi.kreuzinger(at)mobilspiel.de
www.umweltbildung-bayern.de/weiterbildung-bne.html

Dateien: