News lesen

18.03.2020 in München

Sie möchten Ihre Umweltbildungsarbeit interkulturell gestalten und finden es spannend, darüber nachzudenken, wie Sie Menschen direkt in Alltagssituationen erreichen können? Sie können sich vorstellen, Bildungsmaßnahmen gemeinsam mit Vertreter*innen der Zielgruppe zu erarbeiten?

Dann laden wir Sie ein, mit uns die Methode des Casual Learnings auszuprobieren! Casual Learning ist eine Art des informellen Lernens, die sich unter anderem Elementen des Marketings und der Museumspädagogik bedient. Durch die Integration von Bildungsbotschaften in Alltagsabläufe wird eine selbstgeleitete Auseinandersetzung der Adressierten mit dem Thema angeregt. So werden zum Beispiel Alltagsgegenstände, wie eine Wasserkaraffe, oder Installationen, wie Spiegelaufkleber in den Waschräumen einer Moschee, zu Bildungsträgern. Die kostenfreie Fortbildung wird von finep in Kooperation mit der ANU Bayern am 18.03.2020, 10-17 Uhr, im EineWeltHaus München veranstaltet. Anmeldung bis 21.02.2020 unter anmeldung(at)finep.org, Infos sind auch im Flyer zu finden.