News lesen

Maßnahmen in der Umweltbildung richten sich oft an Kinder und Jugendliche, Projekte mit Geflüchteten haben sich etabliert und auch in der Erwachsenenbildung ist Bildung für nachhaltige Entwicklung ein fester Bestandteil.

Etwas ganz Besonderes ist dabei die LBV-Präventionsmaßnahme „Alle Vögel sind schon da“: Sie richtet sich an ältere Menschen, die selbst nicht mehr in die Natur gehen können und als Bewohner*innen von Pflegeeinrichtungen auch meist nicht mehr aktiver Teil unserer Gesellschaft sind. Ziel ist es hier, das Wohlbefinden in diesem Lebensabschnitt zu steigern und auch die geistigen und körperlichen Ressourcen zu mobilisieren.

Begleitend zum Besuch in den Heimen, bei dem Vogelfutterstationen aufgestellt werden und ein „Vogelfenster“ eingerichtet wird, findet eine Fragebogenstudie statt. Etwa zwei Wochen wird den Vögeln Zeit gegeben, die neue Futterstation zu entdecken und anzunehmen, dann beginnt die über etwa vier Wochen dauernde Befragungszeit, an der möglichst viele Bewohner*innen unterschiedlicher Pflegegrade teilnehmen sollen. Im Moment liegen der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, die für die wissenschaftliche Begleitung zuständig ist, knapp 200 Fragebögen vor. In einigen der bisher besuchten Häusern läuft die Befragung noch. Unter Leitung von Prof. Dr. Elisabeth Kals (Professur für Sozial- und Organisationspsychologie) werden über den Sommer die Fragebögen ausgewertet und nach den Erfahrungen der ersten Rückläufe optimiert. Bereits jetzt können erste Tendenzen festgestellt werden. So zeigt sich, dass das Projekt eine tolle Ergänzung zum Alltag in den Pflegeeinrichtungen darstellt und die Bewohner*innen sich sehr freuen, wenn die Vögel die Futterstelle annehmen und dort zu beobachten sind.

Immer wieder positive Rückmeldungen erreichen uns aus dem AWO-Pflegeheim in Wendelstein, wo sich eine reichhaltige Vogelwelt eingefunden hat. Auch Melanie Huml, Bayer. Staatsministerin für Gesundheit, wird sich dort demnächst ein Bild von der Präventionsmaßnahme machen. In anderen Heimen hat sich das Projekt ebenfalls etabliert. Nach dem Impuls durch die Auftaktveranstaltung werden in den Beschäftigungsprogrammen für die Bewohner*innen nun vielfach Vogelthemen aufgegriffen – sehr schön zu sehen in dem Filmbeitrag von augsburg.tv, der im AWO-Seniorenheim Höchstädt gedreht wurde (ein Link ist auf der Homepage www.lbv.de/allevoegel unter Aktuelles zu finden).

Text und weitere Infos:
Kathrin Lichtenauer, LBV
Email: allevoegel(at)lbv.de