News lesen

darunter viele aus Bayern

Wie kann Nachhaltigkeit fest in den Strukturen der deutschen Bildungslandschaft verankert werden? Das zeigen 65 Kommunen, Netzwerke und Lernorte aus ganz Deutschland, darunter 15 aus Bayern. Prof. Dr. Johanna Wanka und Prof. Dr. Verena Metze-Mangold verliehen beim ersten nationalen Agendakongress Bildung für nachhaltige Entwicklung am 11. Juli 2016 in Berlin 65 Akteuren Auszeichnungen für gute Beispiele gelebter Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Die Bundesministerin für Bildung und Forschung Professor Johanna Wanka sagte anlässlich der ersten Verleihung von Auszeichnungen im UNESCO-Weltaktionsprogramm: "Bildung für nachhaltige Entwicklung muss gelebt werden, sie muss im Alltag der Bürger ankommen. Ich freue mich sehr, dass das an vielen Orten schon heute der Fall ist."
Ausgezeichnet wurden u.a. das Netzwerk des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern, die LBV-Kreisgruppe München, das Netzwerk des LBV-Umweltbildungseinrichtungen, das LBV-Referat Umweltbildung/BNE, Ökoprojekt MobilSpiel e.V., München, das Netzwerk Umweltbildung/BNE in der Jugendsozialarbeit. Carmen Schnaidt (StMUV), Alexandra Baumgarten (LBV KG München), Birgit Feldmann (LBV Referat UB/BNE), Marion Loewenfeld (ANU Bayern e.V.), Katja Tebbe (Ökoprojekt MobilSpiel e.V.) und Jessika Schleinkofer (LAG Jugendsozialarbeit) nahmen die Auszeichnungen entgegen.