Aktuelles

Neues aus der ANU Fachgruppe BNE im Elementarbereich

Die ANU Fachgruppe BNE im Elementarbereich empfing bei der letzten Sitzung am 06.02.2018 Frau Winterhalter-Salvatore und Frau Nestmeier vom „Haus der kleinen Forscher“. [mehr]

Neue Fachgruppe Umweltstationen gegründet

Am 1. März traf sich in Nürnberg zum ersten Mal die neue ANU Fachgruppe Umweltstationen. Die Fachgruppe kam auf Beschluss der Mitglieder der ANU Bayern auf ihrer Mitgliederversammlung im Oktober 2017 zustande. [mehr]

Fruchtbarer Austausch beim ANU Bund-Ländertreffen

Es hat schon Tradition, das ANU Bund-Ländertreffen, das jedes Jahr Mitte März im ökologischen Schullandheim Licherode in den Kassler Bergen stattfindet. Eingeladen sind Vertreter*innen der ANU-Landesverbände und der Sprecherrat des ANU Bundesverbands, um sich gegenseitig über Aktivitäten, Planungen und Aktuelles zu informieren und Schwerpunkte zu diskutieren. [mehr]

ANU-Vorsitzende ausgezeichnet

Für ihr 30-jähriges Engagement für die Umwelt und die Vernetzung außerschulischer Umweltbildungsanbieter bei der ANU erhielt Annette Dieckmann im Februar den Frauenumweltpreis "Trophée de Femmes 2018" der "Fondation Yves Rocher". [mehr]

Neuer Termin zur Abgabe der Anträge der Umweltstationen

am 13.09.2018 bei den zuständigen Regierungen

Auf Bitte der ANU Bayern wurde der Termin zur Abgabe der Anträge Umweltstationen nach hinten verschoben und auf den 13.09.2018 verlegt. [mehr]

Blättern

Eintrag 6 bis 10 von 11

< zurück

1

2

3

vor >

Jugend auf dem Gipfel

am 12. Juli 2018,
In zahlreichen alpinen Naturräumen und Schutzgebieten in Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Slowenien oder der Schweiz werden Jugendliche gemeinsam zu einem außergewöhnlichen sportlichen, menschlichen, kulturellen und künstlerischen Abenteuer in den  Bergen aufbrechen.

» Projektbeschreibung


Dokumentation

Natürlich bunt & nachhaltig - Integration geflüchteter Menschen durch Umweltbildung – ANU Bundestagung am 21./22.11.2017 in Würzburg

» Hier finden Sie alle Dokumente.


Flüchtlinge

Umweltbildung mit Flüchtlingen bundesweit
Die Website  www.umweltbildung-mit-fluechtlingen.de mit bundesweiten Praxisbeispielen und vielen Infos, z.B.:

  • Viele gut beschriebene Projekte mit Geflüchteten
  • Die Landkarte des Engagements, auf der Sie sich eintragen lassen können
  • Vielfältige Materialien zu Praxis-Methoden, Hintergrundwissen & Grundlagen


Kontakt: Annette Dieckmann
, ANU Bundesverband,  dieckmann(at)anu.de