Aktuelles

Huber und Umweltreferentin Stephanie Jacobs bei KunstWerkZukunft

Zur Eröffnung der Bayerischen Klimawoche am 8. September 2018 erfreuten sich der Bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Dr. Marcel Huber, und die Umwelt- und Gesundheitsreferentin der LH München, Stephanie Jacobs, an der Kunstaktion für ein gutes Stradtklima. [mehr]

JUGEND AUF DEM GIPFEL 2018

Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Berggebiete im Mittelpunkt der 4. Auflage des Jugendevents

Die vierte Auflage des Projekts Jugend auf dem Gipfel - Youth at the Top brachte am 12. und 13. Juli 2018 mehr als 450 Jugendliche in 43 Destinationen der Alpen und der Karpaten zusammen. [mehr]

Verwaltungskostenpauschale und Wahlforderungen der ANU Bayern

Die ANU Bayern setzt sich für die Interessen ihrer Mitglieder ein und unterstützt ihre Forderungen. Dazu zählt auch eine bessere Finanzierung für die Umweltbildungseinrichtungen. [mehr]

Neues von der LBV-Präventionsmaßnahme "Alle Vögel sind schon da"

Maßnahmen in der Umweltbildung richten sich oft an Kinder und Jugendliche, Projekte mit Geflüchteten haben sich etabliert und auch in der Erwachsenenbildung ist Bildung für nachhaltige Entwicklung ein fester Bestandteil. [mehr]

Blättern

Eintrag 16 bis 20 von 27

< zurück

1

2

3

4

5

6

vor >

Alles Boden, oder was?

Qualifizierungsworkshop Baustein Nr. 23 zur BNE im Rahmen des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“

„Alles Boden, oder was? – Boden und BNE in der Praxis“ (für Einsteiger) am 12.11.2019 in der Umweltstation Lias-Grube

Flüchtlinge

Umweltbildung mit Flüchtlingen bundesweit
Die Website  www.umweltbildung-mit-fluechtlingen.de mit bundesweiten Praxisbeispielen und vielen Infos, z.B.:

  • Viele gut beschriebene Projekte mit Geflüchteten
  • Die Landkarte des Engagements, auf der Sie sich eintragen lassen können
  • Vielfältige Materialien zu Praxis-Methoden, Hintergrundwissen & Grundlagen


Kontakt: Annette Dieckmann
, ANU Bundesverband,  dieckmann(at)anu.de