ANU-Fachgruppe BNE im Elementarbereich

Die ANU Fachgruppe BNE im Elementarbereich besteht aus ErzieherInnen, UmweltpädagogInnen sowie Personen aus Umweltbildungseinrichtungen sowie der Aus- und Weiterbildung von ErzieherInnen, denen Bildung für nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich wichtig ist. Die Gruppe trifft sich zweimal pro Jahr.

Es sind alle Interessierten (auch nicht ANU-Mitglieder) herzlich zur aktiven Teilnahme an der Fachgruppe eingeladen!

Flyer der ANU-Fachgruppe zum Download

Das neue Team der ANU-Fachgruppe BNE im Elementarbereich

Im Leitungsteam der ANU-Fachgruppe „Bildung für nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich“ gab es einen Wechsel, da Johanna Krause und Heike Fischer zeitgleich nicht mehr als Leitung der Fachgruppe zur Verfügung stehen. Wir danken ihnen nochmals sehr für ihr Engagement für die Fachgruppe. Das neue Leitungsteam setzt sich aus Christiane Weller von Ökoprojekt MobilSpiel e.V. und Julia Lauterbach vom LBV Hilpoltstein zusammen.

Christiane Weller hat am 15.01.2018 bei Ökoprojekt MobilSpiel e.V. die Leitung des Projekts „BAMBINI - Bewegt in die Zukunft“ für nachhaltige Mobilitätsbildung in Münchner Kindergärten übernommen. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind die Konzeption und Durchführung von Fort- und Weiterbildungen zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung, Netzwerkarbeit sowie Partizipation von Kindern im Elementarbereich.

Julia Lauterbach ist seit 01.04.2018 bei der Landesgeschäftsstelle des LBV in Hilpoltstein angestellt und besetzt dort die Position der Bildungsreferentin im frühkindlichen Bildungsbereich im Referat Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung. Dort liegt ihr Aufgabenfeld in der Weiterentwicklung der Bildungsarbeit im frühkindlichen Bildungsbereich im Sinne von BNE. Das beinhaltet z.B. die Konzipierung und Durchführung verschiedener Projekte und Fortbildungsangebote, die Weiterentwicklung von Bildungsmaterialien, Netzwerkarbeit, sowie Referententätigkeit im Rahmen von Veranstaltungen und Seminaren.

Nächste Sitzung der Fachgruppe

Das nächste Treffen findet am 06.02.2019, 13-16 Uhr im Pädagogischen Institut der LH München, Herrnstr. 19, in 80539 München statt.

Anmeldung bei Christiane Weller:  christiane.weller(a)mobilspiel.de


Kontakt:

Julia Lauterbach
Bildungsreferentin beim LBV Landesgeschäftsstelle Hilpoltstein
Tel. 09174/4775-7244
 julia.lauterbach(at)lbv.de 

Christiane Weller
Schwerpunkt Elementarbereich bei Ökoprojekt MobliSpiel e.V., München
Tel. 089/7696025
 christiane.weller(at)mobilspiel.de 

Protokoll vom Treffen am 06.02.2018:

Protokoll_2018_02.pdf

107 K

Rahmenziele der Fachgruppe

Aktivitäten rund um BNE im Elementarbereich

Zusatzqualifikation "Kinder gestalten die Zukunft"

Diese Zusatzqualifikation unterstützt Sie dabei, in Ihrer Kindertageseinrichtung partizipativ und werteorientiert eine nachhaltige Entwicklung anzuregen und zu gestalten. Sie erhalten einen umfassenden Praxisordner für Ihre eigene Arbeit. Es gibt ein ausführliches Konzept der Zusatzqualifikation, das Sie vorab anfordern können. Anmeldung ist noch möglich.
Infos unter: Eva Karbaumer. Landeshauptstadt München, Pädagogisches Institut:  eva.karbaumer(at)muenchen.de; Tel. 233-22368

ZQ_Kinder_gestalten_die_Zukunft_Extern_74-BD2.pdf

41 K

Fachtagung „Gemeinsam in die Zukunft – Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kita (er-)leben“

am 13.11.2018, 10-17 Uhr im Institut für Frühpädagogik in München
Die ANU-Fachgruppe BNE im Elementarbereich erarbeitet mit ihren Mitgliedern den bayernweiten Fachtag als Beitrag zur Verankerung von BNE im Rahmen des Weltaktionsprogramms. Zielgruppe sind MitarbeiterInnen von Kitas und Umweltbildungseinrichtungen ebenso wie VertreterInnen von Fachakademien und Fortbildungsinstituten. Angeregt durch Beispiele und Strukturen guter Praxis und im Theorie-Praxisaustausch entwickeln MultiplikatorInnen aus dem Elementar- und Umweltbildungsbereich zusammen weiterführende Ideen und Strategien, wie BNE in der Kita 2030 strukturell verankert werden kann. Inhalte sind dabei, BNE leben im Kita Alltag, Kooperationen und Vernetzung in Bildungslandschaften und BNE im Kitakonzept.

Kooperationspartner sind:
 Staatsinstitut für Frühpädagogik,  Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. Ökoprojekt  MobilSpiel e.V.,  Pädagogisches Institut der LH München,  RENN.süd (Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien)

Förderung:
 Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Flyer zum Fachtag als Download

Kontakt FG BNE im Elementarbereich:
Christiane Weller
Schwerpunkt Elementarbereich bei Ökoprojekt - MobliSpiel e.V., München
Tel. 089/7696025
 christiane.weller(at)mobilspiel.de 

Julia Lauterbach
Bildungsreferentin beim LBV Landesgeschäftsstelle Hilpoltstein
Tel. 09174/4775-7244
 julia.lauterbach(at)lbv.de

Ergebnisse der Fachgruppe

Von Christiane Weller, Ökoprojekt MobilSpiel e.V
Die ANU Fachgruppe BNE im Elementarbereich empfing bei der letzten Sitzung am 06.02.2018 Frau Winterhalter-Salvatore und Frau Nestmeier vom „Haus der kleinen Forscher“. Gemeinsam stellten die beiden Referentinnen die Bildung für nachhaltige Entwicklung im „Haus der kleinen Forscher“ vor. Anschließend konnten sich die 16 anwesenden Teilnehmer*innen der Fachgruppe mit den beiden Referentinnen austauschen und offene Fragen besprechen. In diesem Rahmen wurde als gemeinsames Ziel die Vernetzung von Fortbildungsteilnehmer*innen beim „Haus der kleinen Forscher“ und bestehenden, aktiven Anbietern im Bereich BNE gesetzt.
Im weiteren Verlauf der Sitzung informierte Johanna Krause, ehemals Ökoprojekt MobilSpiel e.V., über ihren Rücktritt vom Leitungsteam der ANU Fachgruppe BNE im Elementarbereich wegen ihrer beruflich bedingten Veränderung. Ein herzliches Dankeschön an Johanna Krause für ihr Engagement im Leitungsteam!
Erfreulicher Weise bekam der von der ANU Bayern beim StMUV eingereichte Antrag auf Förderung eines bayernweiten Fachtags zum Thema „BNE im Elementarbereich“ den vorzeitigen Maßnahmebeginn. Partner der Fortbildung sind: Staatsinstitut für Frühpädagogik, Pädagogisches Institut LH München, Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V., Ökoprojekt MobilSpiel e.V. und RENN.süd. Die Teilnehmer*innen der Fachgruppe nutzten erfolgreich die Sitzung, um die gemeinsame Planung des Fachtags am 13.11.2018 in München voranzubringen. Die Leitfrage zum Fachtag lautet: „Wie kann BNE im Elementarbereich mit Bezug zu Weltaktionsprogramm BNE und zur Agenda 2030 langfristig an der Basis in Kitas, in Fachakademien und in Fortbildungseinrichtungen verankert werden?“ Die Tagung richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen, Mitarbeiter*innen von Umweltbildungseinrichtungen, Fachberatungen verschiedener Träger sowie Lehrkräfte aus Fachakademien. Die Fachgruppe stellte in diesem Kontext gelungene Praxisbeispiele für die Verankerung von BNE in Kitas zusammen und traf eine Auswahl besonders geeigneter Referenten*innen für den Fachtag. Für die intensiven Vorbereitungs- und Durchführungsprozesse wurde innerhalb der Fachgruppe eine Planungsgruppe aus acht Personen gebildet. Am 20.03.2018 traf sich die Planungsgruppe erneut, um konkrete weitere Schritte für den Fachtag zu organisieren und umzusetzen.

Berichte/Protokolle über die Treffen der Fachgruppe

Login interner Bereich


Leitungsteam

Christiane Weller (Foto: Ann-Katrin Lang)

Christiane Weller, Ökoprojekt MobilSpiel e.V.

Julia Lauterbach (Foto: J. Lauterbach)

Julia Lauterbach, LBV, Referat Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung