Wanderausstellung: Klimaladen - Was hat mein Konsum mit dem Klima zu tun?

Das Projekt "Klimaladen - Was hat mein Konsum mit dem Klima zu tun?" ist eine Wanderausstellung, die in Umweltstationen, Schulen oder bei anderen Organisationen, Gemeinden, Vereinen usw. gezeigt werden kann. Sie zeigt auf, welche Auswirkungen Konsum und die dahinter steckenden Produktionsbedingungen für Menschen und Umwelt haben und regt an, wie jeder kleine Schritte in Richtung verantwortlichen Konsums unternehmen kann. Ziel ist es, die Klimaauswirkungen des täglichen Konsums praxisgerecht zu veranschaulichen und Verantwortungsbewusstsein zu wecken. Dadurch soll positives Handeln im Sinne ganzheitlicher regionaler Verantwortung gefördert werden. Die Ausstellung wurde von einem Team unter der Leitung von Sonja Kirchmaier im Raum Chiemgau/Berchtesgaden mit finanzieller Unterstützung von EuRegio entwickelt und kann von Interessierten kostenlos ausgeliehen werden.

Weitere Informationen: Sonja Kirchmaier,  sonja_kirchmaier(at)web.de,  http://www.euregio-salzburg.eu/system/web/projekte2.aspx?menuonr=220639383&detailonr=223577418