Aktion 2009 Energie

Energiespartipps gehen in die Luft... Aktion der Lias-Grube in Eggolsheim (Foto: Lias-Grube)

Der Klimawandel stellt eine der größten Herausforderungen für das 21. Jahrhundert dar. Das Thema Energie spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Schlüsselrolle. Energieeinsparungen und Energieeffizienz sind die Schlagworte, mit denen wir die schädlichen CO2-Emissionen in den nächsten Jahren verringern können. Jeder Mensch kann die natürlichen Lebensgrundlagen maßvoll, verantwortungs- und umweltbewusst nutzen und sie für künftige Generationen erhalten. Um die großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts anzunehmen, muss die Bevölkerung Wissen und Gestaltungskompetenzen vermittelt bekommen, damit sie nachhaltig Denken und Handeln und wesentlich zur Verringerung der CO2-Emissionen beitragen kann. Die Träger des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“ sind in diesem Fall kompetente Partner und Innovationsgeber für handlungs-, projekt- und erlebnisorientierte Vermittlung von nachhaltigen Themen unserer Zeit. Mit ihren Aktionen zum Thema „Energie“ wollen Träger der „Umweltbildung.Bayern“ zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen und mit ihrer fachlichen Kompetenz und professionellen Durchführung der Veranstaltungen Gestaltungskompetenzen vermitteln.

Die Aktionen „Energie 2009“ der Einrichtungen und Netzwerke der „Umweltbildung.Bayern“ fanden im Zusammenhang mit dem Jahresschwerpunkt „Energie“ statt, den die UN im Rahmen der Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ für 2009 ausgerufen hatte.

Die Ziele
Im Rahmen des mehrjährigen Marketingprozesses (2005-2014) zur Stärkung der Umweltbildung in Bayern werden jährlich Aktionen durchgeführt, die zur Steigerung der öffentlichen Breitenwirkung eingesetzt werden.

Die Ziele, die mit den Aktionen zum Thema „Energie 2009“ verfolgt wurden, waren:

  • Vermittlung von Handlungskompetenzen zu Schwerpunktthema „Energie“ im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung,
  • Bekanntmachung des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“ und der dahinter stehenden Umweltbildungseinrichtungen in der bayerischen Bevölkerung,
  • Einbindung neuer Kooperationspartner aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zur breiteren und stärkeren Verankerung in den Regionen.

Die Veranstalter der Aktion „Energie 2009“ sind die Träger des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“. Durch die Veranstaltungen der Einrichtungen wurden die Aktionen mit Leben erfüllt und die Ziele umgesetzt.

Rahmenbedingungen der Aktion Energie 2009
Die Aktion Energie 2009 der Einrichtungen und Netzwerke der Umweltbildung.Bayern hatten verschiedene Schwerpunkte. Die wichtigsten waren:

  • Hauptaktionswoche der Markenträger „Umweltbildung.Bayern“ zum Thema „Energie“ gekoppelt an die Klimawoche der Bayerischen Staatsregierung vom 11. bis 19. Juli 2009,
  • Gemeinsamer Aktionstag der Markenträger am 11. und 18. Juli 2009 der Hauptaktionswoche, 
  • Veranstaltungen zum Thema „Energie“ während 2009 gesammelt im Veranstaltungskalender Internetseiten „Umweltbildung.Bayern“,
  • Fachveranstaltung als Abschluss am Ende des Jahres 2009,
  • ein ausführliches Internetangebot mit Hintergrundinformationen, Veranstaltungskalender und aktuellen Mitteilungen zum Thema Energie unter  www.umweltbildung.bayern.de.

Materialien zum Thema Energie und Klima

Recherche zum Thema Energie von Ökoprojekt – MobilSpiel e.V.
Ökoprojekt – MobilSpiel e.V. hat zum Thema Energie und Klima eine Recherche mit Projekten, Materialien und AnsprechpartnerInnen zusammengestellt. In kurzen Erläuterungen sind die unterschiedlichen Punkte aufgearbeitet und geben so einen guten Überblick und einen aktuellen Stand.

Die Recherche kann bei Ökoprojekt – MobilSpiel e.V.,  oekoprojekt(at)mobilspiel.de, Tel.: 089/7696025 bezogen werden und steht als Download unter  www.mobilspiel.de/oekoprojekt.

Lehr- und Lernmaterialien im Internetportal der UN-Dekade
Im Internetportal „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ wurde eine Zusammenstellung von Lehr- und Lernmaterialien zum Thema „Energie“ eingestellt. Sie finden dort aktuelle Veröffentlichungen, aber auch Projekte, die von der UN-Dekade ausgezeichnet wurden, sowie Veranstaltungstipps rund um das Thema Energie.

Weitere Informationen unter:  www.bne-portal.de