Kampagne 2010 WertvollerLeben

– Die Kampagne der „Umweltbildung.Bayern“ 2010

„WertvollerLeben“ - Dieses Kampagnenmotto füllten die 113 ausgezeichneten Partner des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“ mit Leben. Die Kampagne fand von April bis Oktober 2010 in ganz Bayern statt.

Was macht das Leben wertvoller? Sind es steigender Konsum und materielle Werte? Oder sind es die Erlebnisse draußen in der Natur und gesunde Lebensmittel? Gibt es ein sozial und ökologisch gerechtes Wirtschaftssystem, dass als Ausweg zur Wirtschafts- und Finanzkrise dienen kann?

Die bayernweite Kampagne zeigte den Menschen zukunftsfähige Wege zu mehr Nachhaltigkeit im Lebensalltag auf und machte mit ihren Aktionen unter dem Motto „WertvollerLeben“ Lust und Mut zur Gestaltung unserer Zukunft!

Die Höhepunkte der Kampagne waren:

  • Der Auftakt der Kampagne 2010 fand am 24. April 2010 in Würzburg statt mit Start der Fair-Kick-Aktion.

  • Fairer Fußballkick durch Bayern: Im Jahr der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika spielte ein fair gehandelter Fußball die zentrale Rolle: In Zusammenarbeit mit den örtlichen Fußballvereinen sowie Schulklassen wurden u.a. Benefizspiele oder Geschicklichkeitsspiele rund um den Ball in ganz Bayern organisiert. Veranstalter der FairKick-Aktionen in den Regionen waren die Partner des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“ und die ortsansässigen Fußballvereine.
    Im Fokus stand, Jugendliche und junge Erwachsene für einen nachhaltigen Lebensstil zu sensibilisieren und Möglichkeiten nachhaltigen Handelns und Wirtschaftens aufzuzeigen.

  • Schüler-Wettbewerb: Frau Staatssekretärin Melanie Huml überreichte am 4. Juni 2010 die Preise an die Gewinner des Schülerwettbewerbs "Was ist Dir wirklich was wert?" auf der Landesgartenschau in Rosenheim. Mehr als 600 eingereichte Beiträge wurden von einer siebenköpfigen Jury beurteilt. Die Gewinnerbeiträge werden im neuen Jugendmagazin "Dreipunktnull" veröffentlicht - dem Magazin von Jugendlichen für Jugendliche. Alle Gewinner und ihre Beiträge finden Sie auch unter  www.was-ist-dir-wirklich-was-wert.de.

  • Wanderausstellung "WertvollerLeben" auf dem Ökumenischen Kirchentag in München:
    Die Kampagne "WertvollerLeben" war mit ihrer gleichnamigen Ausstellung vom 13. bis 15. Mai 2010 auf dem Ökumenischen Kirchentag in München vertreten.

  • Den fachlichen Abschluss der Kampagne bildete vom 1. bis 3. Oktober eine Tagung in der Evangelischen Akademie Tutzing.

Auf regionaler Ebene setzten die Träger der Marke „Umweltbildung.Bayern“ die Kampagne im Rahmen von zahlreichen Umweltbildungsprojekten, Veranstaltungen, Diskussionsrunden, Events, Festen etc. die Kampagne in ihrem Einzugsbereich um und kommunizierten diese auch über die Medien.

„Umweltbildung.Bayern“ ist das Qualitätssiegel und Erkennungszeichen der Umweltbildungsarbeit in Bayern. Das Qualitätssiegel steht für eine gemeinsame Mission und weist auf effiziente und kompetente Umweltbildungsarbeit in Bayern hin.

Nähere Informationen zur Kampagne und zum Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ finden Sie unter  www.wertvollerleben.bayern.de.

Alle wichtigen Informationen in einer kurzen Zusammenstellung als PDF-Dokument zum Herunterladen:

Kampagne_2010_WertvollerLeben.pdf

80 K

Recherche zum Thema "Geld"

Projekte, Materialien und AnsprechpartnerInnen zum Themenbereich "Geld – Werte – Lebensstile"

Die ANU Bayern erstellte im Auftrag des bayerischen Umweltministeriums (StMUG) eine Recherche zum Thema "Geld".

Die Recherche als PDF-Dokument zum Herunterladen:

Geldrecherche.pdf

611 K